Anzeige
15.6 C
Dorsten
Dienstag, Mai 21, 2024
Anzeige
StartTop NachrichtenFrühjahrsputz am neuen Wulfener Wappenbaum

Frühjahrsputz am neuen Wulfener Wappenbaum

Veröffentlicht am

Viele Hände, schnelles Ende: In kurzer Zeit waren die Arbeiten am Wappenbaum erledigt. Gleichzeitig hatten die Wulfener Schützen nebenan am Ehrenmal für Ordnung gesorgt. Foto: Borgwardt

Beim Wulfener Wappenbaum Verein laufen die Vorbereitungen auf den traditionellen Tanz in den Mai auf Hochtouren. Nachdem vor einigen Tagen der frisch renovierte Wappenbaum aufgerichtet worden war, wurde nun am Wochenende der Park auf Vordermann gebracht. Am Montag hat nun der Zeltaufbau begonnen.

Es ist eine gute Tradition beim Wulfener Wappenbaum Verein, dass jedes Jahr im Frühling und im Herbst zu Rechen, Besen und Schaufel gegriffen wird. Gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Helfern wird dann der Park in der Dorfmitte von Unrat, Laub und Kastanien gesäubert.

Am Samstag war es wieder so weit. Trotz des etwas wechselhaften Aprilwetters hatten sich am Vormittag einige Helfer gefunden, die in einer knappen Stunde fleißiger Arbeit die Reinigung abschließen konnten. Damit waren sie mit den Wulfener Schützen in guter Gesellschaft, die direkt nebenan am Ehrenmal für Ordnung sorgten.

Auch dieses fröhliche Vater-Sohn-Duo half kräftig mit. Foto: Borgwardt

Feuerwehr half bei Weg und Strom

Neben den kosmetischen Arbeiten standen auch noch einige notwendige Installationen und Instandsetzungen auf dem Plan. Bereits am Vortag war der Löschzug Wulfen angerückt. Mit einer großen Ladung Dolomitsand vom Grünflächenamt und einer Rüttelplatte brachten die Helfer den Gehweg zwischen Park und Orthöver Weg wieder in Ordnung.

Von der Drehleiter aus war die Installation der Stromleitung kein Problem. Foto: Borgwardt

Ebenfalls auf die Hilfe der Feuerwehr konnte der Wulfener Wappenbaum Verein zählen, als es um die Elektrifizierung ihres Wahrzeichens ging. Von der Drehleiter aus führten sachkundige Helfer eine Stromleitung mit mehreren Zugangsdosen am Mast entlang. „Das gibt uns die Möglichkeit, Leuchtmittel am Wappenbaum zu betreiben“, erklärte Reiner Schulze-Tenberge, der Vorsitzende des Wappenbaum Vereins. Wie das aussehen kann, konnte man bereits in der vergangenen Adventszeit bewundern. Dabei waren erstmals frisch renovierte Leuchtsterne zum Einsatz gekommen.

WWV-Chef Reiner Schulze-Tenberge freut sich, dass die Vorbereitungen auf das Maifest im vollen Gange sind. Foto: Borgwardt

Nun freuen sich die Wulfener auf den traditionellen Tanz in den Mai, der am 30. April um 18 Uhr startet. Bereits am Montag hat der Aufbau des Festzeltes begonnen.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Funke Medical: Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Die Funke Medical GmbH ist ein Unternehmen der Medical Equipment GmbH. Wir stellen medizinische Hilfsmittel zur Prävention und Behandlung eines Dekubitus her. Mit einer...

NEUSTE ARTIKEL

Video: Königliche Parade am Sonntag durch Holsterhausen-Dorf 2024

250-Jahre Schützenverein Holsterhausen-Dorf: Ein feucht-fröhliches Jubiläum Petrus hatte leider kein Einsehen: Der Höhepunkt der Parade in Holsterhausen war zweifellos der große Auftritt des Königspaares Simon Köcher...

Schützenfest Feldmark 2024: Gelungene Vorparade

Das Schützenfest Feldmark 2024 steht kurz bevor. Heute, am 20. Mai, fand die Vorparade statt, bei der 132 Schützen am Pfingstmontag antraten. Vom 24. bis 26....

Schützenfest Holsterhausen-Dorf 2024: Guido Bunten ist Jubiläums-Schützenkönig

Der Schützenverein Holsterhausen-Dorf hat einen neuen Schützenkönig. Die Regentschaft begann beim Schützenfest Holsterhausen-Dorf 2024 am Montag um 14.40 Uhr mit dem 135. Schuss. Unter großem...

Die schönsten Fotos des Königspaares Simon Köcher und Sophia Schlüter vom Sonntagabend

Der Höhepunkt der Parade in Holsterhausen war zweifellos der große Auftritt des Königspaares Simon Köcher und Sophia Schlüter am Sonntag. Mit strahlenden Gesichtern zogen sie...

Klick mich!