Anzeige
9.4 C
Dorsten
Freitag, März 1, 2024
Anzeige
StartDorstenMenschenSchwerer Unfall mit DJ Peter Suttrop: "Wir hatten Todesangst"

Schwerer Unfall mit DJ Peter Suttrop: „Wir hatten Todesangst“

Veröffentlicht am

Peter Suttrop (Archivbild) und sein schwer beschädigter Kombi. Fotos: Archiv / Privat

In Dorsten ist DJ Peter Suttrop als Frohnatur und Stimmungskanone bekannt. Was er am vergangenen Donnerstag mitmachen musste, war allerdings gar nicht lustig.

Eigentlich sollte es eine ganz normale Autofahrt werden: Peter Suttrop war zusammen mit seiner Frau Ulla und seiner Tochter Lena auf dem Weg nach Bonn. Bei der Auffahrt auf die A2 wurde ihr Wagen aber plötzlich von einem Lastwagen erfasst. Der 40-Tonner legte sich das Auto mitsamt seiner zu Tode erschrockenen Insassen vor den Bug und schob es noch rund 300 Meter weiter. Dann landete die Familie Suttop mit ihrem Auto im Straßengraben.

Peter Suttrop und Familie blieben unverletzt

„Das war eine schreckliche Erfahrung“, erinnert sich Peter Suttrop am Tag danach. „Wir hatten Todesangst“. Der kleine Kombi der Familie war nach dem Unfall an der linken Seite völlig eingedrückt und hatte tiefe Lackschäden. Zum Glück waren Peter, Ulla und Lena Suttrop körperlich unversehrt geblieben. „Wir sind dankbar, dass wir diesen Horror ohne Schaden überlebt haben“, betont Ulla Suttrop.

Niemand hielt an, um zu helfen

Schwer enttäuscht war die Familie nur von der Reaktion der anderen Autofahrer. Obwohl viele von ihnen den Unfall beobachtet haben mussten, hielt niemand an, um zu helfen. Das sei „echt erschütternd“, so der beliebte Discjockey. Erschwerend kam hinzu, dass die Tochter der Familie als Mensch mit Behinderungen besondere Aufmerksamkeit braucht.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Malerbetrieb Holthaus: Manuel Holthaus führt Familientradition fort

Mit der offiziellen Eröffnung der „Malerbetrieb Holthaus GmbH“ schlägt Manuel Holthaus am 1. Februar ein weiteres Kapitel einer unternehmerischen Familientradition auf. Diese reicht mehr...

NEUSTE ARTIKEL

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von den...

TV Feldmark: Generationenwechsel nach 40 Jahren

Am vergangenen Sonntag versammelten sich die Mitglieder des TV Feldmark zu ihrer turnusmäßigen Jugend- und Generalversammlung für das Jahr 2024. Dieser Termin markierte nicht nur...

Vestische: Streik am 29. Februar und 1. März

Der Busverkehr in Dorsten ist am 29. Februar weitgehend zum Erliegen gekommen. Grund ist der Streik der Gewerkschaft ver.di im Öffentlichen Personennahverkehr. Erst am 2....

Intersport Kösters: Erfolgreiche Eröffnung in den Mercaden Dorsten

Das Interesse war groß: Schon vor der offiziellen Eröffnung von Intersport Kösters hatten sich trotz des Wochentages einige Menschen in den Mercaden Dorsten versammelt. Sie...

Klick mich!