Bereits zum dritten Mal veranstalten Dennis Finke, Peter Suttrop und Daniel Bosse eine Wohnzimmerparty live auf Twitch. Am Samstag (10.04.2021) wird aus dem CreativQuartier Fürst Leopold gesendet.

So sind Sie bei der Wohnzimmerparty dabei:

„Wir tun was für Dorsten und für die Unterhaltung“, sagen Peter Suttrop, Dennis Finke und Daniel Bosse. Das Männertrio bringt online Party-Stimmung ins Wohnzimmer im Stream auf Twitch. Nun gibt es Unterstützung vom CreativQuartier Fürst Leopold.

Zum ersten Mal wird die Veranstaltung vom dem Creativquartier Fürst Leopold aus übertragen.

Es ist die Zeit, wo viele Menschen neue Wege gehen müssen. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Die Einen, um Geld zu verdienen, die anderen aus rein persönlichem Interessen. Zum einen, um nicht „einzurosten“, zum anderen aber auch selbstlos, um den Menschen in dieser schwierigen Zeit ein wenig Freude und Abwechslung zu bereiten. Geschuldet ist dies der Corona-Pandemie, die seit einem Jahr für Stillstand des öffentlichen Lebens sorgt. Betroffen ist nicht nur die Kulturszene. Party, Feste und öffentliche Unterhaltung sind regelrecht auf „Eis gelegt“. So entstand die Idee, die Party ins Wohnzimmer zu bringen.

DJ Peter Suttrop

Ein Lied davon singen kann der Dorstener DJ Peter Suttrop von Profisound Dorsten. Seine Partys, ob bei Schützenfesten, Privatfeiern oder auf Stadtfesten sind schon fast legendär. Wenn Peter seine „Scheiben“ auflegte, dann bebte der Boden oder das Zelt. Und jetzt? Stillstand. Nicht ganz, denn Suttrop versucht in Zeiten von Corona die Menschen mit seiner Musik zu erreichen. Sei es beim Balkonfest auf der Schützenfestwiese auf der Hardt für die Bewohner des AWO-Wohnheims oder aktuell auf Twitch.

Und das aus einem bestimmten Grund: „Es gibt ja keine Alternative zu uns. Wer das Radio einschaltet, bekommt nur Musik aus einer bestimmten Richtung, je nach Sender. Im Fernsehen gibt es ebenfalls zurzeit gar keine Partysendungen. Wir aber transportieren halt das, was wir in den Zelten, Hallen und Gaststätten und anderen Event-Locationen machen nun direkt und 1:1 ins Wohnzimmer“, erklärt DJ Suttrop.

Und die Musik sei nicht nur was für Jugendliche. Da sind sich alle einig. Wenn Peter Suttrop, Dennis Finke von „Lineupevents“ und Daniel Bosse von Dorsten-Online Party machen, dann gibt es Musik für alle Altersklassen – von 16 bis für alle Junggebliebenen Ü70. Für jeden ist etwas dabei.

„Das ich mich jetzt noch in meinem Alter mit den neuen Online-Kanälen vertraut mache, ist natürlich ganz klar für mich absolutes Neuland und ist natürlich Corona geschuldet“, fügt Suttrop hinzu und lacht.

Dennoch mache es dem Opa der DJ´s-Szene Spaß, gemeinsam mit jungen Leuten, die mit den Online-Medien vertraut sind, andere Menschen auf diese Art und Weise zu unterhalten.

Peter Suttrop

„Für mich war der Platz immer hinter dem Pult und ich war live dabei, hatte Kontakt mit Menschen. Natürlich ist das viel intensiver“, gesteht Suttrop. Dennoch, jammern und beklagen möchte er sich nicht, denn das große Feedback und die zahlreichen positiven Kommentare während des Streams sei für alle schon ein großes Kompliment und Bestätigung, weiterzumachen.

Dennis Finke von Lineupevents

Richtig Spaß an der Sache hat auch Dennis Finke von Lineupevents. Der ausgebildete Veranstaltungstechniker begeisterte sich schon als Kind für Musik und Technik. Seine Aufgabe besteht eigentlich darin, gemeinsam mit seinen Kunden individuelle Konzepte für Veranstaltungen aller Art zu erarbeiten. Einen großen Teil seiner Erfahrungen habe er seit fünf Jahren auf deutschlandweiter Tour in über 400 Eventlocations gesammelt.

Wie bei vielen anderen Menschen in seiner Branche, gibt es seit gut einem Jahr auch hier einen Stillstand, berichtet Finke, den viele noch als Deejay unter dem Namen djxdream kennen. „Durch die Corona-Pandemie kam mir der Gedanke, meinen Freunden die Party ins eigene Wohnzimmer zu bringen. Die „Twitch Helden“ waren geboren! Schnell fand ich in Peter und Daniel Mitstreiter. Gemeinsam setzten wir die Idee um und ermöglichen nun allen Dorstener sowie unserem Umfeld das Feiern zu Hause“.

Termin-Stream-Twitch-Helden-Dorsten
DJ Peter Suttrop von Profisound Dorsten, Daniel Bosse (Dorsten-Online) und Dennis Finke sorgen für Stimmung im Wohnzimmer.

Wohnzimmerparty benötigt bis zu acht Stunden Arbeitseinsatz

Mittlerweile blicken die Drei auf zwei erfolgreiche Streams mit rund 1.600 Zuschauern zurück. Besonders freut sich Finke über die Spenden bei der letzten Party vom begeisterten Online-Publikum. Das mache nicht reich, aber unterstützt die Partymacher für ihre Arbeit und sei gleichzeitig eine kleine Anerkennung für ihre Arbeit. Immerhin investieren sie rund sieben bis acht Stunden Arbeit, angefangen vom Aufbau bis hin zu letzten Stunde um Mitternacht, um ihr Publikum im Wohnzimmer glücklich zu machen.

Deshalb seien sie nun auch mächtig stolz darauf sagen können, dass es auch in Zukunft weitergeht in einer coolen, neuen Location. Nicht wie bei den letzten zwei Online-Events aus dem Home-Studio von Dennis Finke, wird das Team ab Samstag direkt aus der Zeche Fürst Leopold senden.

„Dieses coole Ambiente werden wir nun mit neuen, musikalischem Leben füllen und wir hoffen, dass uns viele Besucher online dabei unterstützen“.

Dennis Finke

Unterstützung bekommt das Team für die nächsten Veranstaltungen in der Lohnhalle vom Creative-Quartier. Sie stellen die Räumlichkeiten zur Verfügung. „Wir freuen uns und bedanken uns im Voraus schon recht herzlich, dass wir hier auch zukünftig anderen Künstlern eine Perspektive bieten können, um sich hier zu präsentieren“, freut sich das Trio. „Seid gerne mit dabei und feiert mit uns auf dem Twitch-Kanal DJXDream“.

Die nächste Wohnzimmerparty mit den „Twitch-Helden“ startet am Samstag, 10. April aus dem CreativQuartier Fürst Leopold ab 20 Uhr.

Twitch Helden Dorsten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.